Die Präsentation von Sony beginnt mit einem kleinen Musikstück wo sich schon frage worauf das wohl anspielt. Die Enthüllung folge aber sogleich und es wurde ein neues Uncharted gezeigt.

Man sah gleich zwei Damen die ich leider nicht mit Namen kenne, was einfach daran liegt das ich nie eins der Uncharteds gespielt habe. Von der Grafik her sah es durchaus schick aus, aber musste auch öfters an Tomb Raider denken. Bin allerdings nicht ganz schlau ob es jetzt nur ein DLC oder ein eigenständiges Spiel ist.

Mit einem DLC zu Horizan Zero Down. Auch das „normale“ Spiel soll ja echt nicht schlecht sein, aber mich stören einfach diese Roboter Dinos. Denke mal für die Leute die das normale Spiel mögen ist das bestimmt etwas.

Es folgte ein Spiel wo ich im Laufe des Videos immer mehr gedacht habe „Ja, cool!“ Es spielt in einer kaputten Welt und wirkt auch irgendwie bisschen wie The Walking Dead. Die Grafik konnte sich stellenweise auch echt sehen lassen, aber irgendwie gab es auch kein Interface. Es gibt Zombies, einen coolen Typen, also brauchen wir mehr?

Nachdem ging es für mich langsam bergab und ich muss sagen mit dem Monster Hunter World kann ich gar nix anfangen. Ich mag diese riesigen Schwerter nicht und auch dieses Setting liegt mir einfach nicht. Dann lieber doch ein Dark Souls.

Die riesigen Monster bei Shadow of Colossus machen es da auch nicht besser und naja, es mag Leute geben die auf so eine Art stehen, mein Fall ist es leider nicht.

Wolltet ihr schon mal dass sich die Superhelden von Marvel und die von Capcom bekriegen? Ja? Super, denn das wird es dann wohl bald geben… auch hier würde ich euch gerne mehr sagen, aber es juckt mich überhaupt nicht. Ach, den Story teil gibt wohl schon teilweise oder ganz zum Download, wer also eine Playstation 4 hat kann ja mal reinschauen.

Eines der Spiele mit denen ich mich noch nie wirklich anfreunden konnte hat jetzt seinen Auftritt, die Rede ist von Call of Duty World War 2. Ich muss ja zugeben das die Grafik der Hammer ist und es auch nach viel Action und so aussieht, aber ich konnte der Reihe nie so wirklich was abgewinnen und daher würde ich sagen, schaut euch den Trailer an.

Danach kamen noch ein paar Sachen wo ich nicht verstanden habe worum es gehen soll (The Inpatient, Star Child) oder nicht verstanden habe wer sowas wirklich spielen will (Final Fantasie Angel VR Spiel). Ein Reboot oder sowas in total veralteter Grafik (Bravo Team) oder ein Abenteuer mit einer Maus.

Der alte Kratos bekam dann auch noch ein Auftritt, an seiner Seite ist die ganze Zeit ein Kind wo ich mich frage ob es sein Sohn ist oder ein fremdes Kind. Am Ende gab das ein riesen Vieh was aber echt cool aussah.

Sagt euch „Detroit – become human“ was? Richtig, gehört habe ich davon auch schon aber noch nie wirklich was davon gesehen. So richtig blicke ich auch noch nicht worum es wohl gehen wird, aber anscheinend kann man seine eigene Geschichte erzählen wo ich mich frage wie gut das wohl funktionieren wird. Wir werden es sehen.

Dann gab es noch ein Trailer zu Destiny 2 und obwohl ich mit dem Gedanken gespielt habe, dass es was für mich sein kann, kommen langsam Zweifel wenn ich sehe wie das Spiel aufgebaut ist.

Das Ende der Präsentation war dann ein neues Spider-Man Spiel was nicht schlecht aussah aber mich so sehr interessiert hat wie die Batman Spiele. Nicht schlecht aber naja.

 

 

Liked it? Take a second to support Alex on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.