Den Abschluss der E3 bildet für mich die Nintendo Präsentation. Ich würde euch gerne auch so viel berichten wie bei den anderen Herstellern, aber ich fürchte dass der Artikel relativ kurz auffallen wird.

Starten wir einfach mal damit das es ein Trailer gab wo wir jugendliche sehen die fröhlich mit ihrer Switch durch die Stadt laufen, Fußball spielen oder sich mit Leuten zum spielen treffen.

Es ging dann weiter Xenoblade Chronicles 2. Wer mich kennt weiß das es nicht meine Art von Spielen ist und mich auch die japanospiele eher gar nicht interessieren. Das liegt vor allem am Grafikstil und auch teilweise an der Aufmachung.

Kirby, das rosa Balldingsta ist dann auch zurück und sieht für ein kleines kurzweiliges Spiel auch ganz lustig aus.

Ein neues Pokémon wurde dann auch gezeigt wobei ich hier nicht weiß ob es ein richtiges neues Pokémon ist oder nur eine Art Kampfspiel ala Tekken ist.

Nun wurde es kurzzeitig spannend, es gab ein Teaser auf Metroid Prime 4. Allerdings hat man nur ein Schriftzug gesehen und nichts vom eigentlichen Spiel.

Die nächsten beiden Punkte harke ich mal kurzum zusammen ab. Fire Emblem Warrios ist wieder so ein Japanospiel und wie oben schon gesagt tangiert mich das nicht. Es gab auch noch was von Joshi zu sehen, der bekommt sein eigenes Spiel und geht in Richtung Jump’n’Run.

Kommen wir mal zum Vorzeigetitel der Switch, Zelda. Hier wurde angekündigt das es nun ein Expansion Pass geben wird, für ganze 19,99$. Dort sind auf jeden Fall mal zwei DLCs enthalten und zwar „The Master Trials“, welches am 30. Juni erscheinen soll. Das zweite heißt „The Champions ballad“ und dort wurde nur Holiday 2017 als Release Datum gesagt.

Auf den E-Sport möchte sich Nintendo wohl stützen und es gab daher ein Trailer der gezeigt hat wie es dort in Splatoon 2 aussehen wird.

Auf Mario+Rabbids möchte ich nicht nochmal eingehen denn dazu habe ich hier schon mehr gesagt.

Rocket League kommt dann auch noch auf die Nintendo Switch genau wie ein Mario Odyssey wo man sich mit seiner Mütze in andere Charaktere reinversetzen kann.

 

Kurz gesagt eine PK die mich irgendwie wenig interessiert hat und wo auch nicht wirklich was für mich dabei war.

 

Liked it? Take a second to support Alex on Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.